Herzlich willkommen in unserer Gemeinde! - Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Bild Kirche

Im Würschnitztal, am Südrand der Stadt Chemnitz liegt der Vorort Harthau. 1340 wurde er das erste Mal urkundlich erwähnt, und 1539 gab es hier bereits eine steinerne Kirche für die Orte Harthau, Berbisdorf und Eibenberg. 1609 und 1765 wurde sie grundlegend umgebaut und steht heute noch als „Alte Harthauer Kirche“ am Berghang hinter dem Pfarrhaus.
Durch den Bau zweier Spinnereien und weiterer Industriebetriebe im Ort wuchs die Einwohnerzahl Anfang des 20. Jahrhunderts auf 7000 an (heute ca. 2400). Obwohl 1901 Eibenberg und 1905 Berbisdorf eigene Kirchen erhielten, reichte die Alte Kirche nicht mehr aus. So wurde 1906-1908 nach Plänen des Leipziger Architekten Paul Lange die neue und größere Lutherkirche errichtet. Sie ist im Jugendstil erbaut und unverändert erhalten geblieben. Trotz der nur leichten Beschädigungen durch den 2. Weltkrieg musste die Kirche in den 80er Jahren grundlegend restauriert werden. Dies geschah mit großem Engagement der Harthauer Gemeindeglieder und Ortsbewohner. So konnte sie 1988 mit einem Festgottesdienst wieder eingeweiht werden.
2008 konnte das "100jährige Jubiläum " der Kirche begangen werden.

Unsere nächsten Gottesdienste:

Sonntag, den 25. September 9.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst
Sonntag, den 2. Oktober 9.30 Uhr Erntedank-Gottesdienst

Lassen Sie sich einladen, unsere Kirche und Gemeinde näher kennenzulernen.