Kinderkirche

Kinderkirche

Kinderkirche (Plakat)

Seit fünf Jahren gibt es sonntags 14tägig im Pfarrhaus Kinderkirche und das hat sich ganz toll entwickelt. Vorher hielten Mitarbeiterinnen sonntags parallel zum Gottesdienst Kindergottesdienst in der Kirche. Aber das war schwierig; denn es stand nur die Sakristei zur Verfügung, die für Gottesdienstvor- und nachbereitung gebraucht wird. Es kamen nur wenige Kinder und zwar ganz kleine und Schulkinder, die alle in einem Raum betreut wurden – es machte meist wenig Freude unter diesen Bedingungen. Nach der Teilnahme an einem Kongress von „Vaterhaus Neuenburg e.V.“ gab es Mut zu einem neuen Start. Seitdem treffen wir uns im Pfarrhaus. Hier kommen auch Kinder, deren Eltern nicht zum Gottesdienst gehen, und hier gibt es viel Platz und mehrere Räume, die genutzt werden können.

Kinderkirche


So läuft ein Kinderkirchen-Vormittag ab:
  • zwischen 9.15 und 9.45 Uhr kommen die Kinder zum Spielen
  • dann bilden wir im Saal einen großen Kreis und singen Lieder, viele davon mit Bewegungen zum Mitmachen
  • anschließend gibt es eine Geschichte aus der Bibel, meist wird sie vorgespielt oder es gibt ein Anspiel zur Umsetzung, Bilder oder Erzählungen
  • nach einer Überleitung zur Anwendung des Bibeltextes für uns heute und einem gemeinsamen „Vaterunser“ (mit Bewegungen) teilen wir uns
  • es gibt dann altersgerechte Programme für Vorschul- und Schulkinder
  • um 11 Uhr treffen wir uns wieder zu einem Schlusskreis im Saal und verabschieden uns mit einem Segensspruch
Die Zahl der anwesenden Kinder liegt meist zwischen 10 und 14. Es waren auch schon 21, da sind die MitarbeiterInnen dann ganz schön gefordert. Aber es macht Freude mit zu helfen, dass die Kinder gemeinsam einen schönen Sonntagvormittag verbringen können und dabei Bibel und Glauben besser kennen lernen und Gemeinschaft erleben.
Neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind jederzeit willkommen (zur Zeit mangelt es an männlichen Darstellern der Geschichten!). Da jeder nur einen Teil der Kinderkirche gestaltet, ist es ein geringer Aufwand für den einzelnen.
Alle Kinder von 2 bis 12 Jahren sind herzlich eingeladen - auch Eltern können gern dabei sein. Die Termine erfahren Sie jeweils auf Seite 4 unserer Gemeindebriefe oder im Pfarramt – meist sind es der 2. und der 4. Sonntag im Monat.
Im Namen der MitarbeiterInnen Elke Flemming