.
.

Kirchenmusikalische Aktivitäten

Kurrende und Vorkurrende

Kurrende zum Martinssingen

Mit viel Freude singen in unserer Kurrende zur Zeit 10 Kinder. Neben den regelmäßigen Auftritten in Harthau oder Altchemnitz war der Auftritt zum Martinsfest mit vielen anderen Chemnitzer Kurrendekindern ein besonderer Höhepunkt.

Wer Lust und Freude am Singen und Spielen auf Klanghölzern, Trommeln und anderen Rhythmusinstrumenten hat, ist herzlich zur VORKURRENDE eingeladen. Wir treffen uns am Sonnabend, in St. Michaelis, 14-tägig in jeder ungeraden Kalenderwoche.
Ich freue mich auf euch! Euer Kantor Michael Maier

Lobpreisgruppe

Lobpreisgruppe

"Soli deo gloria" (Gott allein die Ehre) schrieb Bach unter viele seiner Kompositionen – und das ist auch unser Anliegen, doch wir hätten's gern etwas moderner. Unser Herz schlägt für jugendliche Lobpreis-Musik, mit der wir die Gemeinde zum Lob Gottes bewegen möchten. Momentan sind wir fünf (Keyboard, Gitarre, Trommel, 2 x Gesang), könnten also noch Verstärkung gebrauchen. Weil wir teils auswärts studieren/arbeiten, können wir uns nur spontan an einigen Wochenenden im Jahr zu Probe und Gottesdienstgestaltung treffen. Doch wenn, dann macht uns das große Freude.

Kirchenchor

Gut 20 Sängerinnen und Sänger vorwiegend mittleren Alters treffen sich in St. Michaelis wöchentlich zur Chorprobe. Wir singen 4-stimmige Chorsätze des 16. bis 21. Jahrhunderts zur Ausgestaltung von Gottesdiensten. Mit den Sängern der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde führen wir jedes Jahr ein gemeinsames Projekt durch.

Kirchenchor

Flötenkreis

Blockflötenkreis

Mehrstimmige Sätze von Klassik über Choräle und Volkslieder bis hin zu Pop-Arrangements füllen die Probenzeit von z.Zt. 5 Flötenspielerinnen aus. Dazu gehören ältere Spielerinnen mit langer Erfahrung und auch Anfänger. Unser Ziel ist es vorwiegend, die Stücke in Gottesdiensten zu Gehör zu bringen.

Posaunenchor

Posaunenchor (Foto)

Seit 115 Jahren besteht in Harthau ein Posaunenchor. 15 Bläserinnen und Bläser zwischen 15 und 67 Jahren treffen sich wöchentlich zur Probe. Stücke von Klassik bis Moderne, von Choral über Marsch bis Dixieland umfasst das Repertoire. Vorwiegend spielen wir geistliche Musik und wirken damit in Gottesdiensten mit. Verbunden mit volkstümlichen Weisen wird sie auch außerhalb der Kirchenmauern gern gehört, z.B. zum Schul- und Heimatfest oder zum Adventsblasen in Harthau, auch zweimal jährlich zum Turmblasen sonnabends auf dem Rathausturm in Chemnitz. Ab und zu gehen wir auf Chorfahrt, um in Gemeinden, die keinen Posaunenchor haben, zu musizieren.