Orgel

"Ganz einfach, Sie müssen nur im richtigen Moment die richtige Taste drücken, gnädige Frau", erklärte er einer ihn verehrenden Zuhörerin sein virtuoses Spiel.




2188 Pfeifen,
2 Manuale,
36 Register,

erbaut 1908 von der Firma Jehmlich
aus Dresden.

Der Blick zur Orgel lässt ahnen, welch warme Klänge man diesem romantischen Instrument entlocken kann, wenn man es recht zu spielen weiß.

Aber eigentlich ist das gar nicht schwer. So jedenfalls behauptete es der Meister der Klassik, Johann Sebastian Bach.