Solbrig-Grabstätte


Solbrig-Grab

Die seit 1998,
dem 200. Jubiläum
der ersten Sächsischen
Maschinen-Spinnerei
(Klaffenbacher Str. 49),
wieder in Ordnung gebrachte Grabanlage der Familie Solbrig kann neben anderen Familiengruften an der Süd-Westseite des ehemaligen Friedhofes besichtigt werden.

Carl Friedrich Solbrig war 1850-1872 Besitzer der Bernhardschen Spinnerei und hat sich um den Aufschwung der Industrie in Chemnitz in besonderer Weise verdient gemacht.